Lucas & Arthur Jussen

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Beginn:  20:00 Uhr

Ort:  Kronenzentrum

Kategorie:  Konzertmiete

Klavierabend

19.15 Uhr Einführung: Dr. Christina Dollinger 

L. v. Beethoven – Acht Variationen für Klavier über ein Thema des Grafen von Waldstein WoO 67 (vierhändig)
F. Schubert – Fantasie in f-moll D 940 op. 103 (vierhändig)
F. Poulenc – Sonate FB 8 (vierhändig)
M. Ravel – La Valse. Poème chorégraphique (für 2 Klaviere)
I. Strawinsky – Le Sacre du Printemps (für 2 Klaviere)


Die beiden Klavier-Wunderkinder Lucas (*1993) und Arthur (*1996) Jussen entstammen einer niederländischen Musikerfamilie, erhielten in ihrem Geburtsort Hilversum früh ersten Klavierunterricht und wurden rasch mit Auszeichnungen und vorderen Wettbewerbsplatzierungen auch international bekannt. 2005 studierten beide auf Einladung der portugiesischen Meisterpianistin Maria João Pires ein Jahr lang in Portugal und Brasilien.
Unter den Fittichen von Jan Wijn und Ton Hartsuiker wurden sie 2011 mit dem „1. Concertgebouw Young Talent Award“ und 2013 mit dem Publikumspreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Ihre Ausbildung vollendeten sie bei Menahem Pressler in den USA, Dmitri Bashkirov (Madrid) sowie am Konservatorium in Amsterdam. Inzwischen haben Lucas und Arthur Jussen mit allen niederländischen und vielen renommierten internationalen Orchestern, Dirigenten und Solisten konzertiert und das niederländische Königspaar auf Auslandsreisen als kulturelle Botschafter begleitet. Internationale Tourneen führten sie durch Europa, Japan (2012), China (2013) und Südkorea (2014).

Programmhefte