Chris Jones & The Night Drivers

Donnerstag, 16. Mai 2019

Beginn:  20:00 Uhr

Ort:  Kleinkunstkeller

Kategorie:  Treffpunkte außerhalb der Abonnements

Chris Jones & The Night Drivers aus Nashville, Tennessee – zählen schon lange zu den führenden Bluegrass-Formationen der USA. Der renommierte Gitarrist, Sänger, Songschreiber und Entertainer ist seit drei Jahrzehnten eine bekannte Größe in der amerikanischen Folk- und Bluegrass-Szene. Mit seiner Band The Night Drivers – bestehend aus der Banjo-Virtuosin Gina Clowes, dem Bass-Veteranen Jon Weisberger und dem deutschstämmigen Mandolinisten und Geiger Mark Stoffel – zählt er zu den künstlerischen Highlights auf namhaften US-Musikffestivals wie z.B. “MerleFest”, “Bean Blossom”, und “DelFest”.

Das sympathische Quartett versteht sich sowohl auf traditionelle Bluegrass Music im Stile von Bill Monroe, Lester Flatt und Earl Scruggs, als auch auf moderne Interpretationen eigener Kompositionen, was einen Konzertabend mit dieser Band zu einem überaus abwechslungsreichen Musikerlebnis macht.

Chris Jones’ Diskographie umfasst insgesamt 12 CD-Veröffentlichungen, deren Songs zum Standardrepertoire der Spartenprogramme auf den amerikanischen Satellitenradio-Kanälen gehören. Seit 2015 sind Chris Jones & The Night Drivers bei dem renommierten Label “Mountain Home” unter Vertrag, das unter anderem auch Doyle Lawson & Quicksilver, The Boxcars, Flatt Lonesome und Balsam Range betreut.

“Chris is one of those treasures in bluegrass; a writer, singer and musician who respects the past, while gently bringing his own style and vision to the music.” – (Bluegrass Unlimited)

Programmhefte