Matthias Höfs & EnsembleMozart con Tromba

Donnerstag, 06. Februar 2020

Beginn:  20:00 Uhr

Ort:  Kronenzentrum, Bietigheim-Bissingen

Matthias Höfs, Trompete
Anke Dill, Violine
Stefan Fehlandt, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Florian Wiek, Klavier

Werke von W. A. Mozart

Kirchensonate (Allegro) C-Dur KV 336
bearbeitet für Trompete, Streichtrio und Klavier (Arr.: M. Höfs)

Divertimento in Es-Dur KV 563
für Violine, Viola und Violoncello

„Kegelstatt - Trio“ Es-Dur KV 498 bearbeitet für Trompete, Viola und Klavier (Arr.: M. Höfs)

Quartett Nr. 7 Es-Dur KV 160 bearbeitet für Trompete und Streichtrio (Arr.: M. Höfs)

Quartett Es-Dur KV 493 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello

Ouvertüre zur Oper „Die Entführung aus dem Serail­“ KV 384 bearbeitet für Trompete, Streichtrio und Klavier (Arr.: M. Höfs)

Die Freude am Spiel mit Formen und Feinheit ist es, die bei der Auswahl der Werke für „Mozart con Tromba“ die Richtung anzeigte. Vom Reiz der Musik Wolfgang Amadeus Mozarts angezogen, von der Freude auch, ihren virtuosen und bekanntermaßen verspielten Kern herauszufeilen, haben sich Matthias Höfs und seine Kammermusikpartner leiten lassen. In diesem Programm spielt die Trompete die „erste Violine“ etwa bei den Streichquartett-Sätzen und übernimmt den Flöten- und Klarinettenpart in den eigenen Bearbeitungen für Trompete und Klavierquartett. Es zeigt sich hier die Trompete im Zusammenspiel mit Streichtrio und Klavier von einer ungeahnt filigranen Seite.

Karten 34 € / 29 €

Programmhefte